Mind-Body-Medizin: Ein ganzheitlicher Gesundheitsansatz

Mind-Body-Medizin: Ein ganzheitlicher Gesundheitsansatz

„Gesundheitsressourcen zu stärken und damit die Gesundheit zu fördern oder den Verlauf chronischer Krankheit zu verbessern, hat sich die Mind-Body-Medizin zum Ziel gesetzt.“

Stress als Auslöser von Krankheit

Unser Leben ist durchgetaktet mit Verpflichtungen und Aktivitäten. Dazwischen bleibt wenig Zeit, und wir vergessen oftmals, auf uns zu achten und körperliche Symptome wahrzunehmen. Körperliche und geistige Bedürfnisse wie Bewegung und Entspannungseinheiten stellen wir hintenan. Auf Dauer erhöhen wir durch diese Disbalance zwischen Anforderung und Erholung das Risiko, krank zu werden: Schlafstörungen, Herz-Kreislauf-Probleme, Magen-Darm-Beschwerden und chronische Rückenschmerzen sind nur ein paar Beispiele dafür. Die dauernde Anspannung erschöpft unsere Ressourcen.

Stress entgegenwirken – Krankheitsauslöser vermeiden

Die Mind-Body-Medizin macht uns individuelle Stressauslöser bewusst und schult uns darin, mit ihnen umzugehen. Oftmals wissen wir gar nicht, was bei uns Stress auslöst und wie unser Körper darauf reagiert. Indem wir lernen, unseren Körper stärker wahrzunehmen und seine Signale zu verstehen, erkennen wir unsere individuellen Stressauslöser. Dieser Schritt hilft dabei, mit Stress besser umzugehen und Krankheitsauslösern entgegenzuwirken.

Mind-Body-Medizin als Ergänzung zur Schulmedizin

Im Behandlungskonzept der Schulmedizin orientiert man sich zuvorderst an den Symptomen. Treten Symptome auf, kümmern wir uns um unsere Gesundheit – wir sind „krank“. Statt wie in der Schulmedizin primär auf Medikamente zu setzen, deren Auswahl sich vornehmlich nach den Symptome richtet, zielen die Methoden der Mind-Body-Medizin auf die krankmachenden Ursachen. Sie lehren dich Werkzeuge der Selbstfürsorge und ermöglichen dir dabei, die Eigenverantwortung für deine Gesundheit zu übernehmen. Die Mind-Body-Medizin baut auf der Erkenntnis auf, dass Körper und Bewusstsein zusammen zu betrachten sind und sie einander beeinflussen. Es geht dabei um eine Investition in sich selbst und eine langfristige Lebensstilanpassung: Während der Patient bei der klassischen Behandlung seiner Krankheit eher eine passive und reaktive Rolle einnimmt, befähigt ihn die Mind-Body-Medizin dabei, eine aktive Rolle im Umgang mit seiner Situation einzunehmen. Dabei ist der präventive Aspekt – also das Handeln, bevor es zu einer Krankheit kommt oder die Krankheit fortschreitet –  in einem proaktiven Ansatz der Medizin von großer Bedeutung.

Mind-Body-Medizin leben

Bei der Mind-Body-Medizin geht es um eine nachhaltige Schulung und Lebensstiländerung – keine Therapie, die beendet ist, wenn die Tablettenpackung leer ist. In der Praxis lehrt die Mind-Body-Medizin Achtsamkeitsübungen zur Stressregulation wie z.B. Progressive Muskelentspannung, Meditation und Yoga. Die Methoden der Mind-Body-Medizin können dich erleben lassen, Probleme selbst unter Kontrolle bringen zu können (=kognitive Verhaltenstherapie). Ebenso haben Elemente der Ernährung, Bewegung und naturheilkundliche Selbsthilfestrategien einen Platz in der ganzheitlichen Herangehensweise der Mind-Body-Medizin.

Erprobte Konzepte in der Begleitung chronisch kranker Patienten

Ergänzend zur Schulmedizin wird die Mind-Body-Medizin zum Beispiel in der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin in Essen unter Leitung von Prof. Dr. Gustav Dobos und Dr. Anna Paul in der Behandlung chronisch kranker Patienten eingesetzt. Besonders effektiv wirkt dieser integrative Ansatz beispielsweise bei:

  • Chronischen Schmerzen (Kopf- und Rückenschmerzen, Migräne)
  • Rheumatischen Erkrankungen
  • Magen-Darm-Problemen (Reizdarm, Chronisch entzündliche Darmerkrankungen)
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen (z.B. Arterielle Hypertonie)
  • Metabolischem Syndrom, Übergewicht und Diabetes mellitus Typ 2

Der integrative Ansatz nach dem „Mind-Body-Prinzip“ hilft dir, einen ausgewogenen Lebensstil für dauerhaft mehr Lebensqualität zu finden.

Möchtest du mehr erfahren?

Dann kontaktiere uns. Unsere Ärzte und Therapeuten haben langjährige Erfahrung in der integrativen Anwendung der Mind-Body-Medizin und können für dich ein individuelles Behandlungskonzept zusammenstellen.

Quellen:

Dobos, G.; Paul, A.: Mind Body Medizin 2019

Davidson, R.; Goleman, D.: Altered Traits – science reveals how meditation changes your mind, brain, and body, 2017