Vorstellung Prof. Dr. med. Dobos - dem Pionier der Integrativen Medizin in Europa

Vorstellung Prof. Dr. med. Dobos - dem Pionier der Integrativen Medizin in Europa

Prof. Dr. med. Gustav Dobos ist ein anerkannter Experte und Pionier der Integrativen Medizin. Mit seiner Arbeit hat er in den letzten 25 Jahren wichtige Erkenntnisse für die Integrative Medizin geschaffen und die Grundlage für Kianava gelegt.  Hier stellen wir ihn und sein Lebenswerk kurz vor:

Professor Dr. med. Gustav Dobos ist der Pionier der wissenschaftsbasierten Naturheilkunde in Deutschland. Er vereint schulmedizinische Ansätze mit Behandlungsmethoden aus der Naturheilkunde/Mind-Body-Medizin zur Integrativen Medizin. Indem er das Beste aus beiden Welten auf wissenschaftlicher Basis zusammenführt, geht er in der Behandlung chronischer Krankheiten und der Schmerztherapie neue Wege. 1999 eröffnete er Deutschlands erste Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin und feiert besonders bei der Therapie chronischer Schmerzpatienten große Erfolge. Mittlerweile wurden dort über 40.000 Patienten behandelt.

Besonders wichtig ist ihm in diesem Zusammenhang, sich für den Patienten Zeit zu nehmen und ihm zuzuhören, denn jeder Patient ist ein Mensch mit individueller Geschichte und eigenem Charakter. Die wissenschaftlich als wirksam belegten Ansätze der Naturheilkunde stärker in die Behandlungspläne der Schulmedizin integriert zu sehen, das wünscht er sich für die Zukunft. Statt nur die Symptome zu behandeln oder zu unterdrücken, wie es die Schulmedizin oft tue, können bestimmte naturheilkundliche Therapien die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren. Oft führe eine Änderung des Lebensstils zu einem langfristig verbessertem Befinden. Welche Methode dem jeweiligen Patienten am ehesten entgegenkomme und ihn zum Mitmachen motiviere, gelte es im Gespräch herauszuarbeiten.

Steckbrief zur Person Professor Dr. med. Gustav Dobos:

  • Internist, Nephrologe und Arzt für Internistische Intensivmedizin
  • Habilitation an der Universität Freiburg
  • Seit 1999 Leiter der Abteilung für Naturheilkunde und Integrative Medizin an den Evangelischen Kliniken Essen-Mitte
  • Seit 2004 Inhaber des Lehrstuhls für Naturheilkunde an der Universität Duisburg-Essen
  • Seit 2008 Veröffentlichung von fünf Sachbüchern, in denen seine Erfahrungen aus dem Klinikalltag und Erkenntnisse der wissenschaftlichen Forschung an seinem Lehrstuhl für den Laien verständlich dargestellt sind
  • Der Titel „Das gestresste Herz“, erschienen im April 2019, stand mehrere Monate auf der Spiegel Bestseller-Liste

Sein neuer Titel „Die gestresste Seele“, erschienen im Oktober 2020 im Scorpio Verlag, thematisiert die Auswirkungen von Naturheilkunde und Mind-Body-Medizin auf Gefühle, Emotionen und die menschliche Psyche. In den vergangenen 20 Jahren haben Prof. Dr. med. Dobos und sein Team tausende Patienten behandelt und die Erfolge einzelner naturheilkundlicher Behandlungsmethoden auf ihre präventive und therapeutische Wirkung zur psychischen Stabilisierung in stressbedingten Krisenzeiten bzw. auf die Steigerung ihrer seelischen Widerstandsfähigkeit hin analysiert. In den Blick genommen werden 21 Verfahren der Naturheilkunde bzw. der Mind-Body-Medizin. Die Print- und E-Book-Ausgabe enthalten außerdem ein achtwöchiges Übungsprogramm für körperliche und mentale Stärke.

In einer Zeit immer neuer Herausforderungen und zunehmender Reizüberflutung nimmt die Stressbelastung jedes Einzelnen zu. Nicht zuletzt die Anforderungen, welche die Covid-19-Pandemie an die Menschen stellt, sei es in beruflicher wie privater Hinsicht, führt zu Verunsicherung und vermehrtem Stress. Hier hilft es, den Zusammenhang zwischen Körper und Seele zu erkennen, um sich psychisch gegen Krankheiten zu wappnen. An dieser Stelle setzt die Mind-Body-Medizin an mit Therapien wie:

  • Phytotherapie
  • Aromatherapie
  • Lichttherapie
  • Akupunktur
  • Tanz- und Musiktherapie
  • Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion
  • Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie
  • Massage
  • Therapeutisches Fasten
  • Hyperthermie

Unterstützend wirken therapeutische Ansätze, die der Lebensstiländerung, gesunden Ernährung und Entspannung dienen:

  • Mediterrane Ernährung
  • Mikrobiotik
  • Nahrungsergänzungsmittel
  • Bewegung
  • Waldbaden
  • Yoga
  • Tai Chi
  • Qigong
  • Humor
  • Selbstmitgefühl

Professor Dr. med. Dobos zeigt mit seinen Methoden auf, dass der ganzheitliche Ansatz neue Wege zur Therapie chronischer Erkrankungen eröffnet. Mithilfe differenzierter und auf den einzelnen Patienten abgestimmter Behandlungspläne lernen Betroffene, mit ihrer Krankheit besser umzugehen, ihr Körpergefühl wiederzuentdecken und ihr Wohlbefinden langfristig selbst in die Hand zu nehmen.

Gerne kannst du dich bei Kianava anmelden und dich von unserem ärztlichen und therapeutischen Team integrativ medizinisch behandeln lassen. Bei Kianava setzen wir auf Erkenntnisse, die Prof. Dr. med. Gustav Dobos und weitere Experten der Integrativen Medizin in den letzten 25 Jahren gewonnen haben, und verbinden diese mit den Vorteilen der Digitalisierung. Erfahre mehr unter www.kianava.de